Schnellzugriff

Förderung
Verleih
fifty-fifty-Taxi

Jugendarbeit MUSS weiter möglich sein

Jugendarbeit muss trotz gebotener pandemiebedingter Einschränkungen niedrigschwellig bleiben und weiter möglich sein. 

Die derzeit geltenden bayerischen Vorgaben für den Infektionsschutz ermöglichen Jugendarbeit mit pandemiebedingten Einschränkungen und in einem verantwortungsvollen 3G-Rahmen. Das ist gut und richtig – und im Hinblick auf die Teilhabemöglichkeiten junger Menschen und die psychischen Auswirkungen der Corona-Jahre auf Kinder und Jugendliche auch unbedingt geboten.

Aus gutem Grund ist die Jugendarbeit als außerschulische Jugendbildung eine gesetzliche Pflichtaufgabe. Sie muss trotz gebotener pandemiebedingter Einschränkungen niedrigschwellig bleiben und weiter für die Kinder und Jugendlichen zugänglich sein. 

Der Impfstatus junger Menschen unter 18 Jahren darf auf jeden Fall nicht ausschlaggebend für eine gesellschaftliche Teilhabe sein. Minderjährige dürfen noch nicht selbst darüber entscheiden, ob sie ein Impfangebot annehmen. Es muss rechtzeitig vor Weihnachten feststehen, wie es im neuen Jahr weitergeht. Die erfolgreiche kontinuierliche Testung von Schüler:innen ist in die Überlegung miteinzubeziehen. Für eine Übergangszeit ist es im Hinblick auf eine sichere Teilhabemöglichkeit in anderen Bereichen der Gesellschaft unabdingbar, kostenlose PCR-Tests/Antigentests für Minderjährige ortsnah vorzuhalten.

Ferienaktionen können kommen…

Die Sommerferien müssen jungen Menschen trotz Corona-Pandemie die nötigen Freiräume für Begegnungen bieten. Der Bayerische Jugendring (BJR) hat daher neue Empfehlungen  veröffentlicht: Sie sollen es der Jugendarbeit in Bayern erleichtern, Ferienangebote verantwortungsvoll und mit den gebotenen Vorgaben für den Gesundheitsschutz durchzuführen.

Es werden Tipps zur Durchführung von Ein- oder mehrtägigen Maßnahmen gegeben. Ihr bekommt also Tipps für die Organisation von Zeltlagern oder für die Umsetzung von Aktionstagen: von Singen, Lagerfeuer, Bewirtung bis hin zum Ablauf im Falle einer positiven Corona-Testung.

Allgemeine Tipps zum Umgang mit Corona bei der Jugendarbeit gibt es auch immer aktuell auf der BJR-Homepage.

Bei Fragen zur Durchführung von Aktionen steht euch der KJR gern zur Seite: 09431/20336 oder info@kjr-schwandorf.de

Jugend gestaltet Zukunft – Kunst-Kultur-Tage im Landkreis Schwandorf

Die Erde 🌎 ist erschöpft, die Meere 🌊 sind voller Plastik und Müll. Das Klima wird wärmer ☀️. Hochwasser 💧, Trockenheit, Stürme 💨 und viele andere Umweltkatastrophen nehmen zu.
 
Nervt dich 😡? Dann lass uns gemeinsam etwas für den Umweltschutz tun 💪. Für ein klima- und umweltfreundliches Leben gibt es ganz viele unterschiedliche Möglichkeiten, Umweltschutz ist bunt 🌈. Werde aktiv und finde deinen eigenen kreativen Weg bei den Kunst-Kultur-Tagen:
 
Vom 25.05. – 05.06. bietet der Kreisjugendring Schwandorf gemeinsam mit zahlreichen Kooperationspartnern verschiedene kreative Angebote und Mitmachaktionen im ganzen Landkreis an 😎. Ganz nach dem Motto “Jugend gestaltet Zukunft” kannst du dich hier in Malerei 🧑‍🎨, Upcycling, Handwerk 🔨, Musik 🎶 uvm. entfalten, Kunstwerke erschaffen und einen Beitrag zum Umweltschutz 🌿 leisten. Die Teilnahme ist zum Großteil kostenlos. 🤩
 
Das komplette Programm findest du hier.  Melde dich gleich online an! 📱
 
Bitte beachten: Ob und wie die Veranstaltungen stattfinden können, ist natürlich vom aktuellen Infektionsgeschehen und den aktuellen Verordnungen abhängig. Trotz neuen Bundesregelungen für eine Notbremse – wir bleiben optimistisch 🙂 

Jugendarbeit wieder eingeschränkt möglich

Jugendarbeit ist nun wieder eingeschränkt und inzidenzabhängig möglich . Zusammenfassend lässt sich sagen, dass außerschulische Bildungsangebote, die § 20 Abs. 2 der 12. BayIfSMV unterfallen, ab dem 15. März 2021 inzidenzabhängig in Landkreisen und kreisfreien Städten mit einer 7-Tage-Inzidenz unter 100 in Präsenzform wieder stattfinden können, wenn zwischen allen Beteiligten ein Mindestabstand von 1,5 m gewahrt ist. Im Landkreis Schwandorf müssen wir aufgrund des hohen Inzidenzwertes allerdings leider noch etwas warten!

Weitere Infos unter www.bjr.de/corona

Hier gibt es die aktuellen Empfehlungen.

Weiterlesen“Jugendarbeit wieder eingeschränkt möglich”

Unboxing-Video Oberpfälzer Seenland Rallye

Das Unboxing-Video der Hauptgewinne der Oberpfälzer Seenland Rallye ist jetzt online. Mit dabei sind auch Landrat Thomas Ebeling und KJR-Vorsitzender Peter Neumeier, die ein paar kurze Grußworte sprechen. Ihr findet das Video hier.

Danke für eure zahlreiche Teilnahme! Ein riesengroßes Dankeschön natürlich auch an alle Kooperationspartner!

Frohe Weihnachten!

Das Jahr 2020 hat uns alle vor große Herausforderungen gestellt. Auch Weihnachten wird dieses Jahr etwas anders als sonst, bleibt aber nichtsdestotrotz das Fest der Hoffnung, Liebe und Zuversicht, die wir in diesen schwierigen Zeiten ganz besonders brauchen.

Das ist auch die perfekte Gelegenheit, um einfach mal ein großes Lob und Danke auszusprechen. DANKE für die große Einsatzbereitschaft, die konstruktive Zusammenarbeit und das gemeinsame Anpacken!

Auf diese Weise werden wir sicher auch die Herausforderungen des neuen Jahres bewältigen können.

Wir wünschen euch und euren Familie erholsame Feiertage und ein schönes Weihnachtsfest sowie einen guten Rutsch ins neue Jahr 2021!

In der Zeit vom 24.12.2020 bis einschließlich 10.01.2021 befindet sich die Geschäftsstelle im Betriebsurlaub.

Geschäftsstelle geschlossen

Aufgrund der aktuellen Situation bleibt die Geschäftsstelle bis auf Weiteres geschlossen. Zu den normalen Öffnungszeiten (Mittwoch-Freitag 9-12 Uhr & 13-15 Uhr) sind wir per Mail und Telefon jederzeit erreichbar.

In der Zeit vom 24.12.2020 bis einschließlich 10.01.2021 befindet sich die Geschäftsstelle im Betriebsurlaub.

Bleibt alle gesund!

Herbstvollversammlung findet online statt

Vor dem Hintergrund der aktuell drastisch steigenden Covid19-Zahlen und den jüngsten politischen Entwicklungen, hat sich der Vorstand des Kreisjugendrings Schwandorf dazu entschlossen, die Herbst-Vollversammlung 2020 digital abzuhalten. Der Termin bleibt aber derselbe, d.h. 12.11.2020 ab 19:30 Uhr.

Eine Teilnahme ohne vorherige Anmeldung ist leider nicht möglich. Aufgrund der DSGVO müssen wir Sie/Euch um eine erneute Anmeldung mit dem neuen Anmeldeformular bitten – auch wenn uns die Anmeldung zur Präsenzveranstaltung bereits vorliegt. Wir hoffen auf dein/Ihr Verständnis. Wir bitten um Zusendung der Anmeldung auf dem neuen Anmeldeformular (im Anhang der Mail) bis spätestens 05.11.2020. 

Weitere Infos gibt es hier.

Wir sind umgezogen!

Ab 01.10.20 findet ihr die Geschäftsstelle des Kreisjugendrings Schwandorf in der Postgartenstr. 10, 92421 Schwandorf. Wir freuen uns, euch zu unseren gewohnten Öffnungszeiten (Mittwoch-Freitag 9-12, 13-15 Uhr) begrüßen zu dürfen!

Oberpfälzer Seenland Rallye – Teilnahmeschluss verlängert

Gute Nachricht! Wir haben den Teilnahmeschluss für die Verlosung im Rahmen der Oberpfälzer Seenland Rallye verlängert. Ihr könnt jetzt noch bis zum Ende der Herbstferien, d.h. 08.11.2020, die digitale Schnitzeljagd rund um den Steinberger See spielen. Dabei lernt ihr nicht nur das Oberpfälzer Seenland besser kennen, sondern könnt euch noch tolle Preise gewinnen, z.B. einen Gutschein für einen Windsurf-Grundscheinkurs, Gutschein für Wakeboardfahren uvm. Einfach die kostenlose App Actionbound herunterladen, QR-Code einscannen und los geht’s. Nähere Infos gibt es hier.

MINT-Rallye

Du interessierst dich für alles rund um Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik? Du willst den Landkreis von einer ganz neuen Seite kennenlernen? Dann: Komm MI(N)T durch den Landkreis und stelle dein Wissen bei der MINT-Rallye von Landkreis Schwandorf, Kreisjugendring Schwandorf und BayernLab Nabburg unter Beweis. Es winken tolle Preise! Mehr Infos gibt es hier.

Betriebsurlaub bis 20.09.

Die Geschäftsstelle befindet sich bis zum 20.09. im Betriebsurlaub. Ab 23.09.20 sind wir zu den gewohnten Zeiten wieder für euch da! Genießt den verbleibenden Sommer!

Oberpfälzer Seenland Rallye

“Urlaub dahoam” ist total langweilig? Das muss nicht sein! Der Kreisjugendring Schwandorf hat in Zusammenarbeit mit dem Zweckverband Oberpfälzer Seenland eine digitale Schnitzeljagd am bzw. um den Steinberger See (nur die Hälfte, keine Sorge 🙂 ) erstellt. Dabei könnt ihr tolle Preise gewinnen, z.B. einen Gutschein für einen Windsurf-Grundscheinkurs, Gutschein für Wakeboardfahren uvm. Die Rallye startet heute, 14.08.20, gegen 12 Uhr. Bis 30.09. könnt ihr daran teilnehmen und mit etwas Glück tolle Preise gewinnen. Nähere Infos gibt es hier.

Unser Sommerferienprogramm ist da!

Wir bieten in den Sommerferien eine breite Palette an unterschiedlichen Aktivitäten für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppe an. Vom Floßbau am Murner See bis hin zum Graffiti-Workshop ist für jeden etwas dabei. Das komplette Programm gibt es hier als PDF zum Download. Die Anmeldung kann entweder online über unsere Homepage, per Mail (info@kjr-schwandorf.de) oder telefonisch (09431/20336) erfolgen. Schnell sein lohnt sich, denn die Plätze sind begrenzt. Wir freuen uns auf euch!

Arbeitshilfe zur Erstellung eines Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepts

Angebote der Jugendarbeit können unter Vorlage eines adäquaten Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepts seit dem 30.05.2020 wieder stattfinden. Dieses Konzept muss den Empfehlungen des Bayerischen Jugendrings nach §85 Abs.2 Nr.1 SGB VIII „Jugendarbeit in Zeiten von Corona verantwortungsvoll gestalten“ entsprechen. Zur Erleichterung des Erstellungsprozesses eines Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepts für Angebote und Einrichtungen der Jugendarbeit, findet man hier eine Arbeitshilfe mit verschiedenen Anhängen.

Öffnungszeiten am Freitag, 19.06.

Die KJR-Geschäftsstelle schließt am Freitag, 19.06.20, bereits um 13 Uhr. Bitte nutzt bei Bedarf die anderen Taxi-Gutschein-Vorverkaufsstellen. Kommt gut ins Wochenende! 

Online-Seminar Smart und Digital

Der Kreisjugendring Schwandorf bietet in Kooperation mit dem BayernLab Nabburg und der Medienfachberatung Oberpfalz ein Online-Seminar zum Thema “SMART UND DIGITAL – mit Medien verantwortungsbewusst umgehen” an. Im Seminar dreht sich alles rund um Apps, deren Einsatzmöglichkeiten und den verantwortungsbewussten Umgang damit. Die Veranstaltung richtet sich an Verantwortliche in der Jugendarbeit. Die Teilnahme ist kostenlos. Weitere Informationen und Anmeldung hier.

Digitale Stadtrallye Schwandorf

Auch oder besonders in den schwierigen Zeiten der Corona-Pandemie ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen im Landkreis Schwandorf interessante Freizeitmöglichkeiten anzubieten. Daher stellt der Kreisjugendring eine digitale Schnitzeljagd quer durch die Innenstadt Schwandorfs zu verschiedenen Sehenswürdigkeiten zur Verfügung. Mehr Informationen gibt es hier.