Förderung

Der Kreisjugendring fördert überörtliche Maßnahmen, an denen Kinder und Jugendliche aus mehreren (mind. 3 kreisangehörigen) Gemeinden teilnehmen.

Alle wesentlichen Regelungen stehen in den KJR_Schwandorf_Zuschussrichtlinien

Für die nachstehenden Förderkategorien sind verschiedene Gruppen antragsberechtigt, welche Zuschussanträge beim KJR einreichen können.

1.) Bildungs- und Freizeitmaßnahmen

Antragsberechtigt: Kreisverbände, KJR -Mitgliedsorganisationen, Jugendgruppen mit überörtlichem Teilnehmerkreis (d.h. Teilnehmer aus mind. 3 Gemeinden)

Antragsformular überörtlich Stand Okt 2018 (das Formular wird in Kürze überarbeitet, ist aber nach wie vor verwendbar)

2.) Jugendleiterbildung und /-freizeit

Antragsberechtigt: Jugendleiter/-innen im Landkreis Schwandorf

Formblatt zur Förderung der Aus- und Fortbildung von JugendleiterInnen (insbesondere zum Erwerb der JuLeiCa)

3.) Projektarbeit

Antragsberechtigt: KJR -Mitgliedsorganisationen (Kontaktaufnahme mit KJR)

4.) Anschaffungen

Antragsberechtigt: Kreisverbände, Träger offener Jugendarbeit sofern KJR-Mitglied

Formblatt Anschaffungen Kreisverbände (Fachliteratur, Bastelwerkzeug, technische Mittel und Geräte, Musikinstrumente, …)

5.) Grundförderung

Formblatt Grundförderung Kreisverbände (Grundförderung für Kreisverbände)

Formblatt Grundförderung Mitglieder ohne Kreisverband (Grundförderung für Jugendorganisationen ohne Kreisverband)

Örtliche Maßnahmen von Gemeinde-Jugendgruppen

Für örtliche Maßnahmen (Teilnehmer < 3 kreisangehörigen Gemeinden) gibt es Zuschüsse bei den jeweiligen Gemeinden. Für 15 Gemeinden findet die Antragstellung und Bearbeitung über den Kreisjugendring statt:

1. Zuschussantragsformular Gemeinde Altendorf

2. Zuschussantragsformular Gemeinde Gleiritsch

3. Zuschussantragsformular Gemeinde Guteneck

4. Zuschussantragsformular Gemeinde Niedermurach

5. Zuschussantragsformular Gemeinde Schwarzach b. Nabburg

6. Zuschussantragsformular Gemeinde Stulln

7. Zuschussantragsformular Stadt Nabburg

8. Zuschussantragsformular Gemeinde Teunz

9. Zuschussantragsformular Markt Bruck i.d.Opf.

10. Zuschussantragsformular Markt Schwarzenfeld

11. Zuschussantragsformular Markt Winklarn

12. Zuschussantragsformular Maxhütte-Haidhof

13. Zuschussantragsformular Stadt Nittenau

14. Zuschussantragsformular Stadt Oberviechtach

15. Zuschussantragsformular Stadt Teublitz

Zuschüsse für Bau und Renovierungen von Jugendräumen gewährt das Kreisjugendamt, Herr Stefan Kuhn Tel. 09431/471-389.
Weitere Fördertitel gibt es auch beim Bayerischen Jugendring: www.bjr.de
Der Kreisjugendring Schwandorf berät hierzu ebenfalls.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.