Förderung

Der Kreisjugendring selbst fördert nur so genannte überörtliche Maßnahmen, an denen Kinder und Jugendliche aus mehreren (>3 kreisangehörigen Gemeinden) teilnehmen.

Wichtige Informationen stehen in den KJR-Zuschussrichtlinien Stand 03/2016

Folgende Gruppen sind antragsberechtigt und können Formblätter zur Beantragung von Zuschüssen beim KJR einreichen:

1.) Kreisverbände der Mitgliedsverbände des KJR Schwandorf

Formblatt zur Förderung von Maßnahmen (Bildungs- und Freizeitmaßnahmen, Tagesveranstaltungen, internationale Jugendbegegnung)
außerdem antragsberechtigt sind örtliche Jugendgruppen mit überörtlichem Teilnehmerkreis (Teilnehmer aus mind. 4 kreisangehörigen Gemeinden)

Formblatt Grundförderung Kreisverbände (Grundförderung der Kreisverbände / Dachorganisationen mit Forderung detaillierter Kostenaufstellung)

Formblatt Anschaffungen Kreisverbände (Fachliteratur, Bastelwerkzeug, techniosche Mittler und Geräte, Musikinstrumente, …)

2.) Jugendverbände bzw. Jugendgemeinschaften in der KJR-VV ohne Kreisverband

Formblatt Grundförderung Mitglieder ohne Kreisverband

3.) Jugendleiter/innen der Mitgliedsorganisationen des KJR Schwandorf

Formblatt zur Förderung der Aus- und Fortbildung von JugendleiterInnen (insbesondere zum Erwerb der JuLeiCa)

Für örtliche Maßnahmen (Teilnehmer < 3 kreisangehöriger Gemeinden) gibt es Zuschüsse bei den jeweiligen Gemeinden. Für 15 Gemeinden findet die Antragstellung und Bearbeitung über den Kreisjugendring statt.

Unter “Continue reading” finden Sie alle Zuschussformulare der verschiedenen Gemeinden, Märkte und Städte.

1. Zuschussantragsformular Gemeinde Altendorf

2. Zuschussantragsformular Gemeinde Gleiritsch

3. Zuschussantragsformular Gemeinde Guteneck

4. Zuschussantragsformular Gemeinde Niedermurach

5. Zuschussantragsformular Gemeinde Schwarzach b. Nabburg

6. Zuschussantragsformular Gemeinde Stulln

7. Zuschussantragsformular Stadt Nabburg

8. Zuschussantragsformular Gemeinde Teunz

9. Zuschussantragsformular Markt Bruck i.d.Opf.

10. Zuschussantragsformular Markt Schwarzenfeld

11. Zuschussantragsformular Markt Winklarn

12. Zuschussantragsformular Maxhütte-Haidhof

13. Zuschussantragsformular Stadt Nittenau

14. Zuschussantragsformular Stadt Oberviechtach

15. Zuschussantragsformular Stadt Teublitz

Zuschüsse für Bau und Renovierungen von Jugendräumen gewährt das Kreisjugendamt, Herr Stefan Kuhn Tel. 09431/471-389.

Hinterlasse eine Antwort