Fifty fifty Taxi – Wir zahlen die Hälfte

Fifty-fifty-TaxiAnfang Oktober haben wir nach langen Vorbereitungen unser Projekt „Fifty-fifty-Taxi“ gestartet. Es richtet sich an Jugendliche aus dem Landkreis Schwandorf und ermöglicht ihnen das Taxifahren für die Hälfte. Die großen Vorteile und die Hauptargumente für die Einführung des Taxiprojekts sind:

  1. Die völlige Unabhängigkeit von starren und oft einfach auch unzureichenden Bahn und Busverbindungen.
  2. Keine Sorgen mehr um den sicheren Nachhauseweg. Die Jugendlichen können direkt nach Hause fahren.
  3. Andere Landkreisen mit ähnlichen Projekten verzeichnen einen messbaren Rückgang von Trunkenheitsfahren.

Die Taxigutscheine können Jugendliche oder Erziehungsberechtige momentan nur über die Geschäftsstelle des Kreisjugendrings beziehen, dazu kommt Ihr entweder vorbei, oder erkundigt euch per Mail oder Telefon über die Möglichkeit “Überweisung & Postversand”.

Natürlich gibt es ein paar Regeln zu den Gutscheinen:

  • Du bist zwischen 14 bis 21.
  • Du kannst maximal 30 Gutscheine pro Quartal erwerben. Ein Gutschein hat einen Wert von 5 €.
  • Die Gutscheine gelten von Freitag bis Sonntag (24 Uhr) sowie am Vortag eines gesetzlichen Feiertags und am gesetzlichen Feiertag (24 Uhr) selbst. Außerdem in den Schulferien.
  • Der Einstiegs- und/oder Zielort muss im Landkreis Schwandorf liegen.
  • Nur teilnehmende Taxiunternehmen akzeptieren deine Gutscheine! Du findest sie auf unserem Flyer oder am Ende dieses Blogeintrags.

Und wer bezahlt das? Der Landkreis stellt für das Fifty-fifty-Taxi jährlich bis zu 10.000 Euro aus Haushaltsmitteln zur Verfügung, die restlichen Mittel werden aus Sponsorengeldern finanziert. Bisher kommen diese Gelder ausschließlich aus der Wirtschaft, zukünftig sollen aber auch die Kommunen für eine finanzielle Beteiligung am Projekt gewonnen werden.

Bisher wurden rund 400 Gutscheine verkauft. Das Projekt ist zunächst auf eine Testphase bis Ende nächsten Jahres beschränkt.

Liste der teilnehmenden Taxiunternehmen.

Hinterlasse eine Antwort