Ferienprogramm: Aktionstag bei der Fischerjugend

Zum Aktionstag bei der Fischerjugend am Samstag, 10.8.2013 hatten sich 11 Kinder im Alter von 10 bis 12 Jahren angemeldet

Die beiden Jugendleiter vom Fischereiverein Teublitz, Sandro Koller-Ludwig und Stephan Roidl betreuten die Kinder von 16:00 bis 20:00. Den Kindern wurde zuerst die Handhabung einer Rute mit Rolle erklärt und sie übten sich unter Anleitung von Junganglern beim Zielwerfen und dem Umgang mit der Angel. Nach diesem Trainig begaben sie sich in Begleitung von Anglern und Junganglern ans Gewässer, um endlich selbst einen Fisch zu fangen.

Der schonende Umgang mit den Fischen, die Fischarten, und nebenbei etwas Gewässerkunde wurden ihnen während des Angelns vermittelt.Auch wenn sich die Angelschnur verwickelte, oder abriss, sie waren konzentriert bei der Sache und brachten geduldig mit Hilfe der Jungangler ihr Angelgerät wieder in Ordnung. Alle fingen im Laufe der Veranstaltung einen Fisch.

Geschonte Fische wurden zurückgesetzt, Weißfische dem Gewässer entnommen. Die Teilnehmer durften auch ihre gefangenen Fische mit nach Hause nehmen. Die Jugendleiter zeigten ihnen dazu, wie man einen Fisch betäubt und tötet, um ihn anschließend zum gesunden Nahrungsmittel zu verarbeiten. Sie durften ihre Fische auch schuppen und weiterverarbeiten. Einige gingen am Ende der Veranstaltung stolz mit ihrem selbst gefangenen Fischfilet nach Hause, oder wollten die Fische noch abends Zuhause auf den Grill werfen.

Diese Veranstaltung war für die Kinder ein Einstieg in die Fischerei.

Hinterlasse eine Antwort